Hilfe beim Wechsel

Kostenlos Ökostrom vergleichen und einen Beitrag für die Umwelt leisten

  • Frei von Kohlendioxid / CO2-Neutral
  • Sparen und die Umwelt schonen
  • Unkomplizierter Wechsel online
  • Ihr persönlicher Atomausstieg
Postleitzahl
Stromverbrauch
oder Haushaltsgröße
NaturEnergie Greenpeace Energy LichtBlick NaturEnergiePlus Grünwelt Energie Entega

Tipps zum Stromanbieterwechsel

Stromrechner zum Stromanbietervergleich

Was genau ist eigentlich Ökostrom? Unter dieser Bezeichnung wird in aller Regel die elektrische Energie verstanden, die aus erneuerbaren Energiequellen gewonnen und auf Klima schonende und verantwortliche Weise produziert wird. Nicht erneuerbare Energiequellen sind in Abgrenzung hierzu beispielsweise Kohle, Atomkraft oder Erdöl. Diese Ressourcen sind entweder knapp und werden schon in der näheren Zukunft nicht mehr zur Verfügung stehen, oder sie sind bei der Nutzbarmachung und Speicherung mit erheblichen Risiken verbunden.

Der Begriff Ökostrom ist nicht einheitlich in der Verwendung und auch nicht durch Rechte geschützt. Es ist also prinzipiell für jeden Anbieter möglich, den von ihm erzeugten oder verkauften Strom als Ökostrom zu deklarieren. Das wird selbstverständlich so nicht gemacht, denn allzu leicht ließe sich die Herkunft der Energie nachprüfen.

Warum Ökostrom?

Heute legen viel mehr Verbraucher als früher Wert darauf, woher ihre Energie kommt und wie sie erzeugt wird. Ihr Wunsch, Strom aus regenerativen Energien zu verwenden, ist auch ein Versuch, der drohenden Ausbeutung der Erde entgegenzuwirken und den ökologischen Fußabdruck der Menschheit nicht noch weiter zu vergrößern. Beim genauen Betrachten des so genannten Energiemixes, den regionale und überregionale Anbieter interessierten Verbrauchern zur Verfügung stellen müssen, können Sie ersehen, aus welchen Quellen der gelieferte Strom stammt.

Fast alle städtischen Grundversorger bieten eine Mischung an, wobei meist der größte Anteil immer noch aus Kohle oder Kernkraft kommt. Rein ökologisch erzeugte Energie aus ausschließlich nachwachsenden Quellen zu verwenden, ist Ihre persönliche Entscheidung, die Sie auch anstoßen müssen.

Zum Ökostromanbieter wechseln

Wie bei einem Stromanbieterwechsel aus Kostengründen ist auch der Wechsel zu einem reinen Ökostromanbieter mit nur wenigen Formalitäten für Sie verbunden. Erkundigen Sie sich vorab über Lieferreichweite, Bedingungen und Preise der in Frage kommenden Ökostromanbieter. Im Regelfall übernimmt der neue Wunschanbieter Ihre Kündigung beim vorherigen Versorger.

Jetzt vergleichen